Wasgau auf schwieriger Rüttelstrecke


Die nach Konflikten mit dem Vorstand erfolgte Demission dreier hochkarätiger Aufsichtsratsmitglieder hat bei der Pirmasenser Wasgau AG zu einer unübersichtlichen Situation geführt. Dem Aufsichtsratsvorsitzenden Reinhard Eyring, seinem Stellvertreter Gerd Kaiser und Edeka-Geschäftsführer Karl Straub ist es offenbar nicht gelungen, die Arbeitnehmervertreter in dem Gremium für ihre gegenüber dem Vorstand kritische Position zu gewinnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats