Sorgenfalten wegen Wassermangel


Während der außergewöhnlich warme und trockene April einerseits die Laune der Bundesbürger hebt, sorgen sich andererseits Bauern, Handel und sogar Banker um Ernte, Preise sowie Inflationsgefahren. "Wenn es nicht schleunigst regnet, werden wir in diesem Jahr eine schlechte Ernte einfahren", sagt der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Dr. Helmut Born. Die Äcker hätten im April 2007 gerade mal rund 4 Millimeter Regen bekommen, normal seien jedoch 60.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats