Drei Viertel der Betriebe zahlen Weihnachtsgeld

von Redaktion LZ
Freitag, 17. Dezember 2010
LZnet. Knapp drei Viertel aller Unternehmen wollen in 2010 Weihnachtsgeld an ihre Beschäftigten zahlen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer leichten Steigerung um drei Prozentpunkte: Im Jahr 2009 hatten nur 69 Prozent der befragten Unternehmen Weihnachtsgeld gezahlt.
Ein Viertel, nämlich 26 Prozent der befragten Unternehmen, plant, sogar mehr zu zahlen als im letzten Jahr. Das ermittelt der zweite "Trendindex Lohn und Gehalt" des Fachmagazins Lohn + Gehalt.

Die Branchen zahlen allerdings unterschiedlich. Während im öffentlichen Bereich mit 89 Prozent die Quote am höchsten liegt, bildet die Dienstleistungsbranche dass Schlusslicht.  

Matthias Schneider, Vorstand der auf Softwarelösungen für den Mittelstand spezialisierten Sage HR Solutions AG, sieht einen Trend in Richtung leistungsbezogener Zahlungen: "Einige Unternehmen haben eine Umwandlung des Weihnachtsgeldes vorgenommen und zahlen dies als Einmalzahlung aus."

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats