Weinwirtschaft kritisiert EU-Pläne


Auf dem von der rheinland-pfälzischen Landesregierung initiierte Mainzer Weingipfel haben Landesregierung und Weinbauverband zum gemeinsamen Schulterschluss gegen den Kommissionsentwurf zur EU-Weinmarktreform aufgerufen. "Regierung, Bundestag, Bundesrat und Weinbauwirtschaft werden gemeinsam auftreten, um die Reform in wichtigen Punkten abzuändern." In der verabschiedeten Resolution fordern sie unter anderem die Beibehaltung der önologischen Verfahren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats