Wella im Blickpunkt der Großkonzerne


Der Darmstädter Kosmetikproduzent Wella AG rückt einem Verkauf näher. Wie laut Agenturmeldungen in Branchenkreisen kolportiert wird, seien die Konzerne Procter & Gamble, Unilever und L'Oreal interessiert. Wie es weiter heißt, stünden sich Familienmitglieder, die unterschiedliche Auffassungen über einen Verkauf und die Höhe des Preises hatten, kurz vor einer Einigung. Im Oktober vergangenen Jahres (wir berichteten) hatte Wella eine Offerte von Henkel von über 5,3 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats