Weltbild streicht Arbeitsplätze


In den Filialen der Buchhandelskette Weltbild sollen etwa 20 Prozent aller Stellen gestrichen werden. Eine Sprecherin der Verlagsgruppe Weltbild bestätigte in Augsburg Medienberichte, wonach bereits Ende Juni 322 der bislang 1571 Jobs in den Geschäften wegfallen. Weltbild will in den bundesweit 258 Filialen künftig stärker auf Selbstbedienung setzen. Die von dem Stellenabbau betroffenen Mitarbeiter sollen teilweise auch Abfindungszahlungen erhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats