Kartellamt greift im Werbemarkt durch


Die beiden marktführenden Anbieter von Fernsehwerbung, 8seven-one8 Media und IP Deutschland, zahlen Bußgelder von 120 Mio. und 96 Mio. Euro. Dafür stellt das Bundeskartellamt ein Verfahren wegen der Rabattpolitk zwischen Vermarktern und Mediaagenturen ein. Das Kartellamt ermittelte seit Monaten gegen die beiden Unternehmen, die sich fast 90 Prozent des TV-Werbemarktes teilen. Im Juni wurden die Geschäftsräume von seven-one und IP sowie mehreren großen Mediaagenturen durchsucht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats