Werben wird schwierig


Das Urteil gegen "Einkauf aktuell" wird rechtskräftig. Die Deutsche Post DHL verzichtet nach ihrer Niederlage auf Revision.
Der Bundesgerichtshof hat eine Klage der Verleger gegen die Verbreitung von "Einkauf aktuell" durch die Post zwar zurückgewiesen. Doch das Zusenden der Postwurfsendung gegen den ausdrücklichen Willen des Empfängers sei rechtswidrig, urteilte kurz zuvor das Landgericht Lü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats