EU stimmt über Werbung für Lebensmittel ab


Nach über dreijährigem Tauziehen haben sich EU-Ministerrat und Europäisches Parlament (EP) auf einen Gesetzeskompromiss geeinigt, der gesundheitsbezogene Werbeaussagen für Lebensmittel künftig erheblich einschränkt. Das Plenum will laut der Nachrichtenagentur Dow Jones am kommenden Dienstag über die Verordnung in zweiter Lesung abstimmen. Im Parlament geht man von einer ausreichenden Mehrheit aus, so dass die Verordnung damit de facto verabschiedet wäre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats