Industrie geht jetzt ins Netz


LZ|NET. Die deutsche Konsumgüterindustrie gibt bei der Werbung im Internet langsam Gas. Zwar liegt die Online-Quote am gesamten Werbemix noch deutlich unter der anderer Branchen und auch jener der nordamerikanischen Food- und Nonfood-Hersteller. Doch im ersten Halbjahr 2006 haben sich die Ausgaben für Web-Marketing hierzulande fast verdoppelt. In den USA hat der Braukonzern SABMiller die von ihm dort vertriebene Marke Fosters aus der Fernsehwerbung genommen und investiert den Betrag in Internet-Marketing.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats