Wertewandel Urlaubsgeld kommt aus der Mode

von Redaktion LZ
Mittwoch, 28. September 2016
Für fast zwei Drittel aller Berufsstarter ist Urlaubsgeld entweder uninteressant oder nicht mehr zeitgemäß. Das ist das Ergebnis einer Absolventa-Umfrage unter mehr als 2.000 akademischen Berufsanfängern.

45 Prozent der Teilnehmer finden andere Leistungen wertvoller. 20 Prozent halten Urlaubsgeld für überholt und irrelevant. Nur 35 Prozent möchten darauf nicht verzichten.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats