Korruption Wiener Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Karstadt-Eigentümer Benko


Der österreichische Immobilienunternehmer und Karstadt-Eigner René Benko hat Ärger mit der Justiz. Die Wiener Staatsanwaltschaft geht Korruptionsvorwürfen in Zusammenhang mit dem Bau seines Luxus-Chalets in Lech am Arlberg nach. "Wir ermitteln in dem Fall wegen des Verdachts der Vorteilszuwendung und der Vorteilsnahme", sagte ein Sprecher der Wiener Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft der "Wirtschaftswoche".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats