Gütesiegel für den Wiesenhof

von Judit Hillemeyer
Freitag, 21. Dezember 2007
Foto: Wiesenhof
Foto: Wiesenhof
Die Wiesenhof Geflügelspezialitäten GmbH & Co. KG, Zweigniederlassung Holte in Wietzen, erhielt das Gütesiegel "Sicher mit System" der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG).



Erfolg: Thomas Meyer (v.l.), Manfred Hotze, Otto Huck von Wiesenhof sowie Henning Krüger (FBG) und Gerhard Bodenburg von Wiesenhof freuen sich über die Auszeichnung.

Es ist das erste Unternehmen der Geflügelfleischwirtschaft bundesweit, das diese Auszeichnung erhalten hat. In der Zweigniederlassung Holte werden täglich rund 70.000 Hähnchen geschlachtet und zerlegt.

Der Betrieb weist eine Unfallquote auf, "die weit unter dem Bundesdurchschnitt der Fleischwirtschaft liegt", heißt es bei der FGB. Geschäftsführer Gerhard Bodenburg sieht den Arbeits- und Gesundheitsschutz "als festen Bestandteil im Betriebsalltag". (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats