Wilkinson pariert Klingen-Attacke


Der Rasierer-Riese Wilkinson hat in Düsseldorf eine messerscharfe juristische Attacke von Weltmarktführer Gillette pariert. Gillette hatte Wilkinson wegen angeblicher Patentverletzung verklagt. Beim Erfolgs-Rasierer «Quattro» mit vier Klingen werde das Drei-Klingen-Patent des Gillette-Rasierers «Mach 3» abgekupfert, lautete der Vorwurf. Doch die Patentkammer des Düsseldorfer Landgerichts befand, dass vier Klingen nicht gleich drei Klingen sind und schmetterte die Klage ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats