Im Weinbaugebiet Pfalz Winzergenossenschaften wollen fusionieren


Im Weinbaugebiet Pfalz bahnt sich die nächste Fusion an. Wie die Tageszeitung Die Rheinpfalz berichtet, führen die Winzergenossenschaften Vier Jahreszeiten Winzer eG in Bad Dürkheim und die Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG Gespräche über einen Zusammenschluss. Im Falle einer Fusion würde mit einer Rebfläche von rund 900 Hektar die größte Winzergenossenschaft der Pfalz entstehen, so die Zeitung unter Berufung auf eine gemeinsame Erklärung der Vorstände der beiden Genossenschaften. Bislang habe mit einer Rebfläche von 870 Hektor die Genossenschaft Deutsche Weintor in Ilbesheim den Spitzenplatz inne.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats