DIHK-Umfrage Wirtschaft 4.0 sorgt für Mitarbeiter-Plus

von Redaktion LZ
Freitag, 06. März 2015
LZnet. Die Digitalisierung beeinflusst zunehmend die Geschäfts- und Arbeitsprozesse der Unternehmen. Dabei erhöht sie Umsatz und Beschäftigung, wie eine Umfrage des DIHK zeigt. Mehr als ein Drittel der teilnehmenden Betriebe gibt an, dass sich die Digitalisierung positiv auf ihre Umsätze auswirkt. Lediglich acht Prozent konstatieren einen Rückgang des Geschäftsvolumens.
Die positiven Effekte der Digitalisierung sind laut DIHK umso stärker, je größer das Unternehmen ist. Außerdem rechnet knapp jedes vierte Unternehmen mit zusätzlichen Mitarbeitern. Insgesamt sehen die Betriebe in der digitalen Entwicklung weitere erhebliche Potenziale. Gleichzeitig sorgt sich mehr als die Hälfte der Betriebe vor einem Verlust sensibler Geschäftsinformationen oder befürchtet unerlaubte Zugriffe auf ihre Daten.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats