Demografie Wirtschaft spürt den Fachkräftemangel

von Redaktion LZ
Donnerstag, 02. Juli 2015
LZnet. 46 Prozent der Unternehmen in Deutschland leiden unter akutem Fachkräftemangel. Das sind sechs Prozentpunkte mehr als 2014. Jeder zehnte Personalmanager findet, dass es im Vergleich zum Vorjahr deutlich schwieriger geworden ist, Stellen zu besetzen. Bei jedem zweiten Unternehmen führte die Personallücke bereits dazu, dass Aufträge abgelehnt werden mussten.
Das zeigt die Studie "Fachkräftemangel 2015" des Personaldienstleisters Manpower. Facharbeiter und Handwerker gehören demnach zu den am schwierigsten zu besetzenden Stellen, gefolgt von Managern und Executives, Technikern, IT-Fachkräften und Ingenieuren. Auch Vertriebsmitarbeiter und Fahrer werden händeringend gesucht.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats