Wolf Gruppe steigt bei Uschold ein


Die Wolf-Gruppe, Schwandorf, übernimmt rückwirkend zum 1. März den Fleischwarenhersteller Uschold in Kümmersbruck. Das Unternehmen mit 133 Mitarbeitern hatte Ende 2008 zum zweiten Mal Insolvenz anmelden müssen. Uschold setzt rund 10 Mio. Euro um, Wolf kommt auf rund 300 Mio. Euro. Die zu Uschold gehörenden fünf Fachfilialen im Raum Amberg-Sulzbach sollen unter der Marke Uschold weitergeführt werden, kündigt Inhaber Christian Wolf an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats