Der Spielraum für Woolworth wird eng


LZ|NET. Woolworth steht vor schweren Monaten. Mit umfangreichen Entlassungen und Umstellungen in den Filialen will das Unternehmen den Vorgaben der neuen Investoren Herr werden. Die neuen Woolworth-Eigner hängen die Meßlatte hoch. Bis 2009 erwartet Argyll-Partners - seit November 2007 Inhaber des Frankfurter Kaufhaus-Discounters - Ergebnisverbesserungen von mehr als 120 Mio. Euro. Die britischen Investoren begnügen sich dabei nicht mit der Verkündung der Zielmarke.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats