Woolworth stellt Insolvenzantrag


Die Woolworth Deutschland GmbH & Co steht vor dem Aus. Der Kaufhausbetreiber hat beim Amtsgericht Frankfurt einen Insolvenzantrag gestellt, bestätigt ein Sprecher des Gerichts. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Frankfurter Rechtsanwalt Ottmar Hermann bestellt. Der Antrag sei am vergangenen Samstag eingegangen. Der Handel soll zunächst uneingeschränkt fortgeführt werden. "Wir möchten in dieser außerordentlich schwierigen Situation alles versuchen, Arbeitsplätze zu sichern und möglichst viele Standorte zu erhalten", erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter Ottmar Hermann in Frankfurt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats