P. van Wylick übernimmt J.A. Kahl


Als strategische Ergänzung sieht der Düsseldorfer Fruchtvermarkter P. van Wylick die Übernahme des süddeutschen Fruchthandelshauses J.A. Kahl und Blendinger ein Tochterunternehmen der Dubliner Fyffes-Gruppe. Die neu entstandene Gruppe dürfte schätzungsweise auf einen Umsatz von rund 600 Mio. DM kommen. Wobei Kahl etwa 100 Mio. DM erlöst haben dürfte. Fyffes hatte Kahl bereits 1994 erworben. Das süddeutsche Unternehmen hatte zwar nur einen Bananenanteil von 20 Prozent, war dafür aber stark im Geschäft mit Exoten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats