Weiterbildungsangebote online

von Redaktion LZ
Freitag, 16. Juli 2004
Das von der Zentralstelle für Berufsbildung im Einzelhandel e.V. (zbb) entwickelte Portal "Bildungsforum Handel" präsentiert sich pünktlich mit In-Kraft-Treten der neuen Ausbildungsverordnung für den Einzelhandel im Internet.



Das Portal, vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert und unter der Projektleitung der Zentralstelle für Berufsbildung im Einzelhandel e.V. erarbeitet, stellt Informationen zur Aus- und Weiterbildung im Handel, speziell aber zu E-Learning-Themen für den Handel bereit.

Derzeit können mehr als 20 E-Learning-Angebote abgerufen werden. Darunter befinden sich reine Selbstlernmedien wie auch als Unterrichtsergänzung konzipierte Produkte.

In den Rubriken "Ausbildung" und "Weiterbildung" werden umfangreiche Informationen zu den wichtigsten handelsrelevanten Ausbildungsberufen, zur Ausbildungspraxis in den Unternehmen sowie zur Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildung angeboten.

Über eine umfassende Linkliste und die Rubrik FAQ können zusätzliche Informationen recherchiert werden. Zielgruppe des Portals sind Schüler, Arbeitnehmer und Arbeitgeber. (ba)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats