Zeitarbeitsagenturen rechnen mit mehr Umsätzen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. Juni 2004
Die Zeitarbeitsfirmen in Deutschland sind wieder auf Wachstumskurs - zumindest die größeren Unternehmen.



Dies stellte das Beratungsunternehmen Lünendonk in einer aktuellen Studie fest. So erwarten die 15 umsatzstärksten Personal- und Zeitarbeitsagenturen im laufenden Jahr eine Umsatzsteigerung von durchschnittlich 9,5 Prozent.

Diese Gruppe repräsentierte 2003 mit einem Inlandsumsatz von über 2,6 Mrd. Euro rund 47 Prozent des Marktvolumens.

Den Rest teilten sich über 4 300 mittlere und kleine, häufig regional und sektoral tätige Unternehmen. Als Markführer gelten Randstad, Adecco und Manpower. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats