Zukunftsmusik


LZ|NET. Die Kamera schwenkt auf ein verrostetes Schiffswrack mitten in einer Wüste. Ein tropfender Wasserhahn dient als Hintergrundgeräusch. Bildschnitt. Traurige Kinderaugen blicken auf einen riesigen Haufen Elektroschrott. Im Unterbewusstsein meldet sich bereits das latent schlechte Gewissen des Zuschauers, dann textet der bekannte Schweizer Rapper Stress: "Wenn er mal groß ist und mich fragt: Warum gibt es keine Fische mehr im Meer? Was antworte ich dann? Dass ich es nicht wusste? Oder dass es mir egal war?" Endzeitstimmung und die Aufforderung zur Weltverbesserung in Werbespots ist nicht ungedingt etwas Neues.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats