Entscheidung soll verschoben werden


LZ|NET. Das Landeskabinett beschloss am Dienstag in Düsseldorf, in der Länderkammer eine Vertagung der Abstimmung auf den 13. Juli zu beantragen. Die gewonnene Zeit solle zu weiteren Gesprächen mit der Bundesregierung, den anderen Ländern und der Wirtschaft genutzt werden, teilte die NRW-Staatskanzlei mit. Ziel sei eine einvernehmliche Lösung, "um die Position der ökologisch vorteilhaften Verpackung zu stärken und die Vermüllung der Landschaft zu beenden".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats