Kritiker des Dosenpfands begrüßen das Düsseldorfer Urteil


Die Kläger gegen das "Dosenpfand" auf Einwegverpackungen für Getränke haben das Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf gegen die geplante Regelung einhellig begrüßt. Dem Aufbau eines Zwangspfandsystems in Deutschland sei damit faktisch der Boden entzogen worden, hieß es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft Marke und Verpackung Deutscher Brauereien, der Schmalbach-Lubeca AG, der Rasselstein Hoesch GmbH, der Rewe Deutscher Supermarkt KGaA und der Norma Lebensmittelfilialbetriebe GmbH & Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats