Zwangspfand-Streit


Eine vom Getränkefachgroßhandel in Auftrag gegebene Studie führt zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen den gegnerischen Lagern im Streit um das Zwangspfand. Der Studie zufolge würden 46,5 Prozent der Lebensmittelmärkte bis 800 qm Verkaufsfläche im Falle einer Bepfandung Einweggebinde auslisten. Der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels, der die Studie gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe beauftragt hatte, folgert daraus, dass die Investitionskosten für Rücknahmeautomaten unter 1 Mrd DM bleiben, selbst wenn die verbleibenden 20 500 Verbrauchermärkte und Discounter über 800 qm investieren müssten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats