Neue Lehrlinge bei dm

von Daniela Rück
Freitag, 12. September 2008
Parallel zum 1.000sten eröffneten Markt schafft der Drogeriemarktbetreiber dm im zehnten Jahr seiner Ausbildungsinitiative 1.000 neue Lernplätze und erreicht damit einen Rekord.



Seit dem 25. Firmengeburtstag im Jahr 1998 hat der bundesweit operierende Filialist durch seine einmalige Initiative insgesamt 6.800 jungen Menschen den Start ins Berufsleben ermöglicht.

Insgesamt arbeiten bei dm in Deutschland jetzt rund 19.000 Menschen, 2.305 davon sind Lehrlinge.

Damit haben die Karlsruher eine Ausbildungsquote von rund 12 Prozent, deutlich höher als der Durchschnitt in Industrie und Handel, der laut Berufsbildungsbericht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bei 9 Prozent liegt. (dr)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats