dm zieht sich aus Italien zurück


LZ|NET. dm-Drogeriemarkt zieht sich vom italienischen Markt zurück. Die 39 Märkte in Italien werden zu einem großen Teil an den italienischen Drogeriemarktfilialisten Aqua e Sapone verkauft. Er wird 21 Märkte übernehmen. Für die übrigen Märkte sollen andere Abnehmer gefunden werden. Die Gespräche mit mehreren Interessenten laufen noch. Gut zehn Jahre war dm bereits in Italien aktiv. Geführt wurde das Italiengeschäft von Österreich aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats