Nach Fenner sagt Wölfel kd adé


Einen Monat nach kd-Chef Eckhardt Fenner verlässt zum Ende des Monats auch Vertriebschef Peter Wölfel, 49, den Drogeriemarkt der Tengelmann-Gruppe. Wölfel war erst im Frühjahr 2000 zu kd Kaiser’s Drugstore in Hamm gestoßen. Er war zuvor für Wettbewerber Drospa als Geschäftsführer tätig, der kurz vor Wölfels Wechsel von Ihr Platz, Osnabrück, übernommen worden war. Den beiden angeschlagenen Drogeriemarkt-Betreibern Ihr Platz und kd werden weit gediehene Verhandlungen über eine Kooperation nachgesagt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats