Rewe Austria und Spar sagen Preisschlachten ade


Österreichischen Lebensmittelhändlern gelingt, wovon ihre ausländischen Nachbarn nur träumen können: Die Preise für Lebensmittel ziehen an. Die Branchen-Platzhirsche Rewe Austria und Spar haben den Preisschlachten abgeschworen. Für preiskampf-zermürbte deutsche Einzelhändler lohnt sich in diesen Tagen ein Blick nach Österreich. An der alpenländischen Preisfront vollzieht sich Erstaunliches. Unbeeindruckt etwa von den Preisschlachten, die sich auch die Schweizer Kollegen unter dem Eindruck erstarkter Discount-Konkurrenz liefern, steigen in Österreich die Preise für Lebensmittel: "Die Preise ziehen an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats