Verbotszonen Österreichische Kartellbehörde präsentiert Compliance Ratgeber


Die österreichische Kartellbehörde BWB hat sich die Graubereiche des Kartellrechts vorgenommen und konkretisiert in einem aktuellen Papier die Verbotszonen vertikaler Preisbindungen. Erklärtes Ziel der Initiative ist die Prävention.
Jetzt ist es amtlich. Die Bundeswettbewerbsbehörde hat ihren "Standpunkt zu vertikalen Preisbindungen" vorgelegt. "Kartellrecht leicht gemacht", so ist der Leitfade

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats