Überraschungsei sorgt für Verwirrung


Verwirrung um das Schicksal des «Überraschungseis»: Die Bundestags-Kinderkommission rät zum Verzicht auf Spielzeug in Süßigkeiten und ist damit auf Kritik gestoßen. «Wir sollten Essen und Spielzeug trennen», sagte FDP-Jugendpolitikerin und Kommissionsmitglied Miriam Gruß. «Wir wollen nur vermeiden, dass ein Kind vielleicht sogar im schlimmsten Fall an einem Spielzeug aus einem solchen Kombinationsprodukt ersticken könnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats