KAT KAT erhöht Anforderungen an Legehennenfutter


LZnet. Der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT), dem viele Legebetriebe und Eierproduzenten angeschlossen sind, hat die Anforderungen an Anbieter von Legehennenfutter erhöht.
Wie der Verein mitteilt, müssen Mischfutterproduzenten nicht mehr wie bisher die Rohstoffe, sondern das fertige Futter untersuchen. Risikobelastete Rohstoffe wie Fischöl oder rohe Kakaobutter dürfe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats