Save Food FAO unterstützt Save-Food-Initiative


Etwa 1,3 Milliarden Tonnen Nahrung finden jährlich weltweit keine Abnehmer, verderben oder werden vernichtet - in einem geschätzten Gesamtwert von fast einer Billion Dollar (800 Milliarden Euro). Gegen diese Wegwerfpraxis zieht jetzt die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) zusammen mit privaten Partnern zu Felde: Sie unterstützt die Initiative "Save Food", die für bessere Abstimmung bei der Nahrungsproduktion und -verteilung sowie für neue Technologien und Investitionen zum Abbau der Verschwendung eintritt. Das Thema solle zentral auf der bevorstehenden UN-Konferenz "Rio+20" behandelt werden, teilte die UN-Organisation am Mittwoch in Rom mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats