EU EU findet kein verstrahltes Essen aus Japan


  Lebensmittel aus Japan weisen trotz der Atomkatastrophe in Fukushima bisher keine erhöhte Strahlung auf. Dies geht aus einem Prüfbericht der Europäischen Union hervor. Demnach wurden in Deutschland bisher nur bei Bambussprossen mit zwei Becquerel pro Kilogramm Spuren von Jod 131 entdeckt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats