Ferrero Ferrero: Gründet eigene Energie-Tochter


Die italienische Ferrero-Gruppe investiert 120 Mio. Euro in Energieanlagen und die eigene Stromerzeugung. Auch in Deutschland sucht die Industrie nach Alternativen, um unabhängiger von den Energiekonzernen zu werden. Seit Kurzem verfügt die Ferrreo-Gruppe mit der Energhe Spa über eine eigene Energietochter. Diese, so erläuterte Geschäftsführer Pietro Ferrero gegenüber der Zeitung "La Stampa", habe die Aufgabe, ein über mehrere Länder verteiltes Investitionsprogramm umzusetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats