Japan Lieferstopp für Rinder


Nach dem Bekanntwerden mehrerer Fälle von verstrahltem Rindfleisch überlegen die Japanischen Behörden nun einen Lieferstopp für Rinder aus der Region um das zerstörte Atomkraftwerk Fukushima. Der Lieferstopp könnte nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo die gesamte Provinz Fukushima betreffen.
Ein Bauernhof in Fukushima hatte seit April 42 mit verstrahltem Heu gefütterte Rinder an Schlachthö

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats