Kommentar Nestlé kämpft sich durch

Kein Industrieunternehmen spiegelt so sehr die Befindlichkeit der Lebensmittelbranche wider wie Nestlé – mit allen Höhen und Tiefen. Als erster prominenter Markenartikler tauchte der Nahrungsriese zur besten TV-Sendezeit in Nachrichten zum Thema Pferdefleisch auf. Zwar scheinen nur wenige Produkte im Ausland betroffen zu sein. Doch allein die Namensnennung in einem solchen Zusammenhang haftet jedem Unternehmen an, ganz gleich, ob oder wie vorbildlich es sich verhält.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats