SinnLeffers SinnLeffers schließt 22 Filialen


LZNET/dpa. Die insolvente Modekette SinnLeffers wird diese Woche fast die Hälfte ihrer Filialen schließen. Bis Ende Februar würden 22 Geschäfte ganz geschlossen und die Filiale Duisburg in ein Outlet-Center umgewandelt, sagte ein Sprecher. 24 Geschäfte der Modehandelskette bleiben erhalten. Die notwendigen Kündigungen sind nach Aussage des Sprechers bereits Ende November ausgesprochen worden. SinnLeffers hatte Anfang August Insolvenz beantragt und saniert sich nun in Eigenregie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats