AB Inbev spürt schlechtes Wetter und schwache Konjunktur


Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev (AB-InBev) hat zum Jahresauftakt unter dem langen Winter und der Wirtschaftskrise in vielen seiner wichtigsten Märkte gelitten. Der Absatz ging weltweit um vier Prozent zurück. Probleme hatte der Beck's-Hersteller vor allem in Brasilien, Europa und in den Vereinigten Staaten.
Da AB-InBev im ersten Quartal gleichzeitig höhere Preise durchsetzen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats