Ausländische Mineralbrunnen sind benachteiligt


Trotz des „Jahrhundertsommers“ ist der Absatz ausländischer Getränke in Deutschland im Jahr 2003 in Folge der Pfandpflicht um etwa ein Fünftel geschrumpft. Dies ergab eine Untersuchung der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt (AGVU). Ausländische Mineralwasser, Biere und Limonaden in bepfandeten Einwegverpackungen hätten laut dem GVM-Bericht im Vorjahresvergleich rund 470 Millionen Liter verloren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats