ANG sieht keinen Spielraum


Die von der Gewerkschaft NGG für das Jahr 2007 beschlossene Forderung nach einer Anhebung der Tarifentgelte um 4 bis 5,5 Prozent entbehre jeder wirtschaftlichen Realität, so der Hauptgeschäftsführer der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß, E. Michael Andritzky. Die Begründung der Gewerkschaft, nämlich die kommende Mehrwertsteuererhöhung und der Wegfall von Steuerermäßigungen, seien keine Maßstäbe, die einen Einfluss auf den Verteilungsspielraum hätten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats