Arbeitgeber gegen Vorschlag zur Gesetzesreform


"Eine grundlegende Überprüfung des betrieblichen Mitbestimmungsansatzes" bei der jetzt von der Bundesregierung geplanten Reform der Betriebsverfassung fordert die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß (ANG). Die Arbeitgeber der deutschen Ernährungsindustrie beziehen damit eindeutig Position gegen die jetzt von der Bundesregierung vorgelegte Reform der Betriebsverfassung. Wie der Spitzenverband der Branche mitteilt, sei im Hinblick auf die mittelständisch geprägte Betriebsstruktur eine Erweiterung der Mitbestimmung nicht angesagt, sondern vielmehr eine "Rückbesinnung auf die Prinzipien von Subsidiarität und Angemessenheit".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats