A&P Schreibt Verluste


Der von der deutschen Tengelmann-Gruppe zu 56 Prozent kontrollierte amerikanische Lebensmitteleinzelhändler Great Atlantic & Pacific Tea Company Inc. (A&P) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 wegen Sonderfaktoren seine Verluste ausgeweitet. Die Gesellschaft schrieb in dem am vierten Dezember 2004 beendeten Dreimonatsabschnitt rote Zahlen von 75,3 Millionen Dollar (57 Mio Euro) gegenüber 25,3 Millionen Dollar in der entsprechenden Vorjahreszeit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats