Kontrolleur Laule hilft AVA in Moskau


Professor Dr. Gerhard Laule, Aufsichtsratschef der zur Edeka-Gruppe gehörenden AVA AG, hat den SB-Warenhaus- und Baumarktbetreiber bei seinem ersten Großprojekt in Moskau bei zahlreichen Fragen beraten. Laule tat dies in seiner Eigenschaft als Partner der international tätigen Anwaltssozietät White & Case, Feddersen, zu deren Frankfurter Büro er gehört. White & Case, Feddersen beriet die AVA sowie ihre russische Betreibergesellschaft eigenen Angaben zufolge in allen Bereichen des deutschen und russischen Rechts, insbesondere im Vertrags-, Gesellschafts-, Kartell-, Devisen- und Finanzierungsrechts.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats