AVA: Einkauf mit Edeka


AVA will gemeinsamen Einkauf mit Edeka stärken Zusammenarbeit bei Eigenmarken - Frische ist "tragende Säule" -Kundenorientierung / Von Sabine Rössing Die AVA-Dienstleistungsgesellschaft GHD hat 1998 trotz des Verkaufs des AVA-Kleinflächengeschäftes (Umsatzvolumen rund 2,3 Mrd. DM) das über die Edeka-Zentrale abgerechnete Beschaffungsvolumen mit rund 3,4 Mrd. DM konstant gehalten. Das betonte AVA-Vorstandschef Kurt Lindemann vor Journalisten in Valencia.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats