AVA-Vorstandschef warnt seine Lieferanten


Die nach wie vor Solidität ausstrahlende AVA AG, bei der allenfalls der Baumarktbereich die Achillesferse darzustellen scheint, wird in den nächsten Monaten versuchen, den Umsatz durch gezielte Preisaktionen anzukurbeln. Trotz Promotion-Unterstützung von Seiten des Mehrheitsaktionärs Edeka und der Forcierung der Preiseinstiegslage „Gut und billig“ sind die Erwartungen fürs schwach angelaufene Geschäftsjahr aber eher gedämpft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats