EU-Staaten machen Weg für Rettung frei


Der Bestand des vom Aussterben bedrohten Aals soll sich dank eines mehrjährigen Rettungsplans der EU erholen können. Die Botschafter der 27 EU-Staaten haben sich nach Angaben von Diplomaten grundsätzlich auf einen Stufenplan geeinigt. Dieser sehe unter anderem eine schrittweise zu erzielende «Auffüllungsquote» von 60 Prozent bis 2013 vor, hieß es in Brüssel. Dies würde bedeuten, dass dann 60 Prozent der gefangenen jungen Glasaale innerhalb der EU für die Wiederansiedlung in heimischen Flüssen verkauft werden müssen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats