Holländischer Handel verzichtet auf Aal  


LZ|NET. Nachdem die niederländischen Handelsunternehmen Jumbo, Dirk, Bas, Digros sowie Jan Linders erst kürzlich den bedrohten Aal aus ihren Läden verbannt hatten, ziehen jetzt auch Albert Heijn und Lidl Niederlande nach. Albert Heijn will Mitte kommenden Jahres den Verkauf einstellen, Lidl schon zu Beginn des neuen Jahres. Die Niederlande hatten sich 2009 erstmals für einen zweimonatigen Fangstopp ausgesprochen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats